Integrative Psychotherapie
Konzept einer Psychotherapie der Zukunft
   

Integrative Psychotherapie / Ausbildungsinhalte

Ausgehend von meinem Verständnis einer lösungsorientierten Psychotherapie und den mir bekannten und praktizierten Verfahren und Methoden, entstand dieser Ansatz der Integrativen Psychotherapie.

Beflügelt und beeinflusst wurde ich dabei insbesondere durch die Arbeiten von Milton H. Erickson, Irvin D. Yalom und die des Psychotherapieforschers Klaus Grawe, der durch sein Schaffen zu einem Wegweiser für eine Psychotherapie der Zukunft wurde. Sowie in jüngerer Zeit ganz maßgeblich durch die neuesten Entwicklungen in der Verhaltenstherapie, die durch die Einführung der Schematherapie einen großen Beitrag zum Verständnis integrativer Psychotherapie geleistet hat.

Die Ausbildung „Integrative Psychotherapie“ im Institut Christoph Mahr ist eine sinnvolle und logisch nachvollziehbare Zusammenführung von Modellen, Methoden und Konzepten der unten aufgeführten Therapieansätze sowie eigenen Entwicklungen. Diese Ausbildung orientiert sich an einem eigenen Menschenbild, am Störungs- bzw. Erklärungsmodell der Schematherapie sowie an den Erkenntnissen moderner Psychotherapieforschung mit seinen Schulen übergreifenden Wirkfaktoren, den hinreichend akzeptierten seelischen Grundbedürfnissen und einer vielschichtigen Psychoedukation.

  • Gesprächspsychotherapie (C. Rogers)
  • Hypnotherapie (M. Erickson)
  • Gestalttherapie (F. Perls)
  • Schematherapie (J. Young)
  • Systemische Therapie (V. Satir)
  • NLP (R. Bandler & J. Grinder)
  • Logotherapie/Existenzanalyse (V. Frankl)
  • Motivationsforschung (E. A. Locke, G. P. Latham)
  • Emotionsfokussierte Therapie (L. S. Greenberg)
  • Lösungsorientierte Kurztherapie (de Shazer)
  • Transaktionsanalyse (E. Berne)
  • Kognitive Verhaltenstherapie (A. Beck)
  • Existentielle Psychotherapie (R. May, I. Yalom)
  • Psychoanalyse (S. Freud)
  • Analytische Psychologie (C. G. Jung)

Im Institut Christoph Mahr

Probeme sind ein wesentlicher, jedoch zweitrangiger Faktor,
gegenüber Lösungen, die immer an erster Stelle stehen.

Milton H. Erickson

 

Anmeldeformular
Kosten