Integrative Psychotherapie
Konzept einer Psychotherapie der Zukunft
   

Termine / Basiskurs

IPT Basiskurs (Block) 2017

Block Sonnabend, 9. September – Mittwoch, 13. September 2017
  - Therapeutische Beziehungsgestaltung
- Aktives Zuhören – Gesprächspsychotherapie (Rogers)
- Dereflexion – Logotherapie (Frankl)
- Herstellung von zielorientierten Arbeitsbeziehungen
- Das Tagebuch als verhaltensstabilisierendes Element der VT
- Das Menschenbild der Integrativen Psychotherapie
- Der Wille, das Wollen und die Motivation
- Linguistik (unspezifische Substantive und Verben, Vergleiche und Bewertungen)
- Hypnose (Rapport, Einleitung, Aufrechterhaltung, Reorientierung)
- Ressourcenaktivierung („Der sichere Ort“ & „Der Ort des Wohlbefindens),
  Ressourcenanalyse
- Ankern (Moment of Exellence)
- Erweiterung der zielorientierten Arbeitsbeziehung und von allgemeinen Zielen,
  systemische Überprüfung, zirkuläres Fragen, primärer und sekundärer
  Krankheitsgewinn
- Die Bedeutung von Psychoedukation
- Linguistik (Nominalisierungen)
- Zusammenfassung und Integration der bisherigen Inhalte
- Ausblick auf die Inhalte der Grundausbildung

jeweils von 10.00 – 13.30 Uhr und 15.00 – 19.00 Uhr

 

IPT Basiskurs (Wochenende) Herbst 2017

1.WE 14./15. Oktober 2017 mit Christoph Mahr
  - Therapeutische Beziehungsgestaltung
- Aktives Zuhören – Gesprächspsychotherapie (Rogers)
- Dereflexion – Logotherapie (Frankl)
- Herstellung von zielorientierten Arbeitsbeziehungen
- Das Tagebuch als verhaltensstabilisierendes Element der VT
- Das Menschenbild der Integrativen Psychotherapie
- Der Wille, das Wollen und die Motivation
- Linguistik (unspezifische Substantive und Verben, Vergleiche und Bewertungen)

2.WE 18./19. November 2017 mit Annetta Höhn und Angela Lombard
  - Therapeutische Beziehungsgestaltung
- Aktives Zuhören – Gesprächspsychotherapie (Rogers)
- Hypnose (Rapport, Einleitung, Aufrechterhaltung, Reorientierung)
- Die Wahrnehmungskanäle (VAKOG), Feedback
- Ressourcenaktivierung („sicherer Ort“), Ressourceninterview
- Ankern (Moment of Exellence)

3. WE 16./17. Dezember 2017 mit Christoph Mahr
  - Therapeutische Beziehungsgestaltung
- Aktives Zuhören –Gesprächspsychotherapie (Rogers)
- Erweiterung der zielorientierten Arbeitsbeziehung und von allgemeinen Zielen,
  systemische Überprüfung, zirkuläres Fragen, primärer und sekundärer
  Krankheitsgewinn
- Die Bedeutung von Psychoedukation
- Linguistik (Nominalisierungen)
- Zusammenfassung und Integration der bisherigen Inhalte
- Ausblick auf die Inhalte der Grundausbildung

Sonnabend und Sonntag jeweils von 10.00 – 13.30 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr

 

IPT Basiskurs (Block) 2018

Block Dienstag, 5. Juni – Sonntag, 10. Juni 2018
  - Therapeutische Beziehungsgestaltung
- Aktives Zuhören – Gesprächspsychotherapie (Rogers)
- Dereflexion – Logotherapie (Frankl)
- Herstellung von zielorientierten Arbeitsbeziehungen
- Das Tagebuch als verhaltensstabilisierendes Element der VT
- Das Menschenbild der Integrativen Psychotherapie
- Der Wille, das Wollen und die Motivation
- Linguistik (unspezifische Substantive und Verben, Vergleiche und Bewertungen)
- Hypnose (Rapport, Einleitung, Aufrechterhaltung, Reorientierung)
- Ressourcenaktivierung („Der sichere Ort“ & „Der Ort des Wohlbefindens),
  Ressourcenanalyse
- Ankern (Moment of Exellence)
- Erweiterung der zielorientierten Arbeitsbeziehung und von allgemeinen Zielen,
  systemische Überprüfung, zirkuläres Fragen, primärer und sekundärer
  Krankheitsgewinn
- Die Bedeutung von Psychoedukation
- Linguistik (Nominalisierungen)
- Zusammenfassung und Integration der bisherigen Inhalte
- Ausblick auf die Inhalte der Grundausbildung

Seminarzeiten:
Dienstag 15 – 19 Uhr
Mittwoch 10 – 19 Uhr (Pause 13:30 - 15:00)
Donnerstag 10 – 17 Uhr (Pause 12:30 - 14:00)
Freitag 10 – 19 Uhr (Pause 13:30 - 15:00)
Sonnabend 10 – 19 Uhr (Pause 13:30 - 15:00)
Sonntag 10 – 14 Uhr

 

Anmeldeformular
Kosten
Ausbildungsstruktur